< SDF eröffnet neue Fertigungslinien in der Türkei
29.05.2019

Insektenfreundlicher Garten mit Rasen? So gelingt´s!


Wildblumenwiesen als Mähinseln anlegen – So geht´s

Kinder, die barfuß über eine satte Wiese tollen… Viele Gartenbesitzer wünschen sich in ihrem Garten einen schönen Rasen, auf dem unbedenklich gespielt werden kann. Ob der Rasen vom Mähroboter gepflegt wird oder mit dem Akku-Rasenmäher: Rund um die Grünfläche können Naturfreunde mit einfachen Mitteln viel für Bienen & Co. tun.

Ein bewährtes Vorgehen ist das Aussparen bestimmter Bereiche vom Mähen. Dies ist bei der Installation eines Automower durch das sog. „Ausschleifen“ erreichbar. Die Mähinseln meidet der Automower zuverlässig, so dass dort zum Beispiel eine bunte Wildblumenwiese oder ein Bereich mit bienenfreundlichen Stauden entstehen kann. Der Vorteil: Die Wildblumen bleiben stets am selben Platz und sähen sich für das Folgejahr wieder selbst aus.

Für die Ausschleifung wird das Sicherheitskabel von der äußeren Begrenzung zur Blühinsel hingeführt, einmal formähnlich darum herum gelegt und dann direkt neben dem hinführenden Kabel wieder zurückgeführt. Das eng beieinanderliegende Hin- und Rückkabel hebt das Schleifensignal auf, so dass der Automower darüberfahren kann. Die Blühinsel wird hingegen  zuverlässig vom Mähen ausgespart.

>> Weiterlesen